Bundeskriminalamt (BKA)

Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministerium des Innern (BMI); ursprünglich ausschließlich konzipiert als Zentralstelle des Bundes und der Länder für das polizeiliche Auskunfts- und Nachrichtenwesen in kriminalpolizeilichen Angelegenheiten; Aufgaben und Befugnisse wurden inzwischen mehrfach erweitert, so dass das BKA jetzt auch zuständig ist für die Strafverfolgung in bestimmten (Staatsschutz-)Delikten (§4 BKAG) und für die Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus (§4a BKAG). Gesetzliche Grundlage ist das BKA-Gesetz, siehe https://www.gesetze-im-internet.de/bkag_1997/BJNR165010997.html